Zeige Sidebar

Die Entstehung des Active Noise Cancelling

von Joost Sanders am

Die Geschichte des Active Noise Cancelling begann 1933 in Deutschland, als Paul Lueg, Doktor der Philosophie und Medizin, die Patentanmeldung zur Unterdrückung von Geräuschen durch Lautsprecher einreichte.

Später, in den 1950er Jahren, entwickelte auch Dr. L. J. Fogel Systeme zur aktiven Geräuschunterdrückung - allerdings in Hubschraubern. Er meldete die entsprechenden Patente an und verfolgte mit der Technologie das Ziel, den Lärm für die Piloten im Cockpitbereich zu reduzieren und ihnen die Kommunikation zu erleichtern.

 

Forschen für den Gehörschutz

In Amerika folgte ein Akustikforschungsprogramm des Forschungslabors der Luftwaffe. Dieses Programm konzentrierte sich auf den Gehörschutz, die Sprachkommunikation, die Messung des Lärms und die Modellierung des Umgebungslärms. Willard Meeker führte sodann das Konzept der Kapselgehörschützer und Ohrstöpsel als passiven Gehörschutz ein, dass er durch sein neu entwickeltes aktives Schallschutzmodell erweiterte. Die ohrumschließenden Kapselgehörschützer waren die bahnbrechende Erfindung für geräuschunterdrückende Kopfhörer und hatten eine Bandbreite von 50-500 Hz sowie eine maximale Dämpfung von 20 dB.

 

Der Durchbruch im Kopfhörerdesign durch Dr. A. Bose

Auf einem Flug von Zürich nach Boston 1978 war der Kabinenlärm im Flugzeug so stark, dass es sehr schwierig war, die Musik deutlich über die Kopfhörer zu hören. Dr. Amar Bose holte einen Notizblock heraus und begann, ein neues Design zu entwerfen. Die Skizzen, die er auf diesem Flug machte, bevor er in Boston ankam, waren die Grundlage für den Durchbruch im Kopfhörerdesign. BOSE entwickelte den völlig neuen Prototypen eines Kopfhörers zur Geräuschunterdrückung. Er erweiterte diese Entwicklung durch den Einbau eines eingebauten Mikrofons in jedem Kapselgehörschutz, das die Außengeräusche schneller erkennt, als sie die menschlichen Ohren erreichten. Die rauschunterdrückende Schaltung erkennt den Mikrofoneingang und misst die Frequenz und Amplitude der Schallwelle, um eine entgegengesetzte Schallwelle zu erzeugen. Daraufhin werden die beiden Schallwellen mit einem zerstörerischen Störsignal kombiniert und der Antischall entfernt das Rauschen, ohne den normalen Klang zu beeinträchtigen.

 

Die Kopfhörer waren nur den Piloten vorbehalten

Die BOSE-Kopfhörer bestanden 1986 einen echten Test von Dick Rutan und Jeana Yeager. Sie wurden in einem zweisitzigen Flugzeug (Rutan Model 76 Voyager) für 9 Tage, 3 Minuten und 44 Sekunden getestet. Die Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung halfen während des gesamten Fluges bei der Kommunikation und beim Schutz der Ohren und konnten den Test damit bestehen! Nach diesem Flug forderten Piloten aus aller Welt die Bereitstellung dieser Kopfhörer. Im gleichen Zeitraum begann Sennheiser mit der Arbeit an der aktiven Lärmreduzierung von Kopfhörern, um die Piloten der größten deutschen Fluggesellschaft, Lufthansa, dabei zu unterstützen, sich vor den niederfrequenten Geräuschen zu schützen. Sie präsentierten 1987 das erste zertifizierte Piloten-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung namens LHM 45 NoiseGard.

 

2012-2016 kamen die Active Noise Cancelling Kopfhörer auch in unserem Alltag an

Seit 2016 ermöglichen die Bluetooth- und die Akkutechnologie den Kopfhörern, ihren für sie bestimmten Einsatzbereich in Flugzeugen und Studios zu verlassen und uns in unserem Alltag zu unterstützen. Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung verfügen heute über eine Akkulaufzeit von über 20 Stunden und ermöglichen es, den Lärm bei vielen alltäglichen Gelegenheiten zu reduzieren.   Heute ist die aktive Geräuschunterdrückung darauf ausgelegt, dem Problemrauschen entgegenzuwirken. Diese Funktion wird als Active Noise Reduction und Active Noise Control bezeichnet.

 

Ruhe für bessere Konzentration und die Stärkung der Gesundheit

Die Momente, in denen wir Ruhe finden, sind nicht nur wichtig für unser Wohlbefinden, sondern auch für unsere Gesundheit. Hochwertige Kopfhörer mit Active Noise Reduction helfen dabei, dem Lärm zu entfliehen, einfacher zu kommunizieren und besser zu konzentrieren.

Perfekt für Vielflieger
Treuer Begleiter beim Sport
Ruhe im Home Office
Konzentration in der Bahn
Wagen cart 0
You have successfully subscribed!